Passion 2008

Logo Bubacher Passion

Der Theaterverein Bubach führte OSTERN 2 0 0 8 bereits zum fünften Mal die Passion auf. Zur gesanglichen Unterstützung konnte für die Passion 2008 der Vokalkreis Wiesbach gewonnen werden.

Der Vokalkreis Wiesbach wurde ursprünglich im Jahre 1985 als kirchlicher Jugendchor gegründet und hat zwischenzeitlich über 45 aktive Sängerinnen und Sänger. Der Chor unter der Leitung von Thomas Bost hat in den vergangenen Jahren durch seine Weihnachts– und Sommerkonzerte auf sich aufmerksam gemacht. Große Beachtung fanden die Aufführungen des „Requiems für J. F. Kennedy“ und der „Carmina Burana“ in Eppelborn und Aachen.

Termine der Aufführungen:

Termine waren:

Freitag 07.03.08
Samstag 08.03.08
Sonntag 09.03.08
Freitag 14.03.08
Samstag 15.03.08
Sonntag 16.03.08
Donnerstag 20.03.08
Karfreitag 21.03.08
und eine Zusatzvorstellung am Karsamstag 22.03.08

Kartenvorverkauf:

 

Unsere Akteure:

Informationen zu unseren Akteuren finden Sie in der Broschüre Passion 2008.

Foto der Akteure:

l043

 

Flyer:

Alle wichtigen und interessanten Informationen rund um unsere Darbeitung finden Sie in unserer Broschüre Passion 2008

Presseberichte:

SAAR TV Bericht zu den Proben Passion 2008 KW10:
Video Proben Passion 2008

Bericht zur Passion 2008 in der Saarbrücker Zeitung vom 19.03.08:
Passion 2008

Bericht zur Passion 2008 in der Saarbrücker Zeitung vom 05.03.08:
Passion 2008

Bericht zur Passion 2008 in der Saarbrücker Zeitung vom 09.02.08:
Passion 2008

Bericht zu den Proben zur Passion 2008 im Paulinus KW 09 2008:
Passion 2008

Bericht zur Premiere Passion 2008 im Gemeindebote KW11 2008:
Passion 2008

Abschlussbericht zur Passion 2008 im Gemeindebote KW15 2008:
Passion 2008

Bericht zur Passion 2008 im Wochenspiegel vom 19.02.08:
Passion 2008

Bilder von den Aufführungen:

Nachlese:

Die Proben liefen seit September 2007 und es fanden 9 Vorstellungen statt, die von 2600 Zuschauern besucht wurden.
Die Vorstellungen fanden in der Hirschberghalle Bubach statt.

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.