Aladin und die Wunderlampe

Loga Aladin

Auch in diesem Jahr führte unsere Kinder- und Jugendgruppe unter der Leitung von Katja Gross wieder unser Adventsmärchen auf. Zur Aufführung kam „Aladin und die Wunderlampe“ nach einer Geschichte aus 1000 und eine Nacht.

Zum Inhalt:
Dies ist die Geschichte von dem Straßenjungen Aladin, der auf dem Markt von Bagdad ein Stück Brot stiehlt und – unter der Decke des Bettlers Fashin versteckt – den Wachen des Palastes entkommt. An diesem Tag ist es auch Prinzessin Djamila mit Hilfe ihrer Dienerin Alika gelungen, einmal unerkannt auf dem Markt herumzustöbern. So kommt es, dass Aladin und die Prinzessin sich treffen und ineinander verlieben.  Doch das Glück währt nur kurz, denn Djamila muss zurück in den Palast.

Zum Abschied schenkt sie Aladin eine Öllampe, die sie auf dem Markt erstanden hat. Kurz darauf wird Aladin von dem Zauberer Basharat überredet, gegen eine reiche Belohnung aus einer Schatzhöhle eine Wunderlampe zu bergen, die ihrem Besitzer jeden Wunsch erfüllt. Aladin versucht den Palast zu finden, um um die Hand der Prinzessin anzuhalten. Doch der böse Zauberer ist ihm dicht auf den Fersen. Kurz bevor er Aladin besiegen kann, taucht zum Glück Dschinni auf, dem Aladin kurz zuvor die Freiheit geschenkt hat.

Termine der Aufführungen:

Termine waren:
So 02.12. – 17:00 Premiere Hirschberghalle
Sa 08.12. – 17:00 2. Aufführung Hirschberghalle
So 09.12. – 17:00 3. Aufführung Hirschberghalle
Sa 15.12. – 17:00 4. Aufführung Hirschberghalle

Kartenvorverkauf:

Unsere Akteure:

In unserer Broschüre Aladin und die Wunderlampe finden Sie alle Infos und alle Mitwirkenden.

Foto der Akteure:

l047

 

Flyer:

Aladin und die Wunderlampe Broschüre

 

Presseberichte:

Saarbrücker Zeitung vom 02.12.2012 Aladin

 

 

Bilder von den Aufführungen:

 

Nachlese:

Von unseren Darbietungen ließen sich ca. 800 Zuschauer verzaubern …

 

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Ein Kommentar zu Aladin und die Wunderlampe

  1. Christine Hell sagt:

    Es war einfach Zauberhaft.