„Ox und Esel“ Weihnachtsmärchen 2021

Liebe Mitglieder, Gönner und Fans.

Nachdem uns Corona im letzten Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, lässt es die aktuelle pandemische Lage wohl zu, dass wir wieder auf die Bühne gehen und Ihnen/Euch etwas Abwechslung in den tristen Alltag bringen dürfen…

Traditionell steht unser Weihnachtsmärchen an, das in diesem Jahr allerdings aufgrund der „unsicheren“ Zeiten etwas abgewandelt ab Mitte Dezember (11./12. und 17./18., jeweils 18.00 Uhr) aufgeführt wird. Wir spielen – der Jahreszeit angemessen – ein etwas anderes Krippenspiel für alle ab vier Jahre: Ox und Esel.

Achtung: Der Vorverkauf (www.theaterverein-bubach.de) startet am Sonntag, den 07.11.2021.

WER?

Ox, der Ochse; Esel, sein Stallgefährte; und ein mysteriöses Findelkind

WO?

In Bethlehem

WANN?

Zu der Zeit, als ein Gebot von Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde

Die biblische Weihnachtsgeschichte kenn t bis heute wohl jedes Kind: Es begab sich aber zu der Zeit… und so weiter. Einige Protagonisten kommen hierbei jedoch immer zu kurz. Wer denkt schon an die ursprünglichen Bewohner des Stalls? Nun stehen „OX & ESEL“ im Rampenlicht und erzählen auf ihre ganz eigene, herrlich schräge und urkomische Art die Weihnachtsgeschichte über Freundschaft, Fürsorge, Menschlichkeit und Verantwortung.

Als Ox am Ende eines langen Tages in den heimatlichen Stall zurückkehrt, freut er sich auf seinen Feierabend und will ganz in Ruhe sein wohlverdientes Abendessen zu sich nehmen. Doch was ist das? In seiner Futterkrippe, auf seinem Abendessen, findet er ein frischgeborenes, schreiendes Menschenkind. Von den Eltern weit und breit keine Spur. Das ist ja wohl die Höhe! Ox hat Kohldampf und will das quengelnde Bündel am liebsten sofort loswerden. Esel ist sich da nicht so sicher… Schließlich hat er von einer Mechthild (oder Maria?) gehört, die samt Joseph und einer dreiköpfigen Regierungsdelegation unterwegs ist und eine kleinen „Matthias“ zur Welt bringen soll. Außerdem nerven irgendwelche Soldaten, die das Kind zu einem Herrn Rodes – oder so – verschleppen wollen… Da muss doch jemand aufpassen! Also übernehmen Ox und Esel kurzerhand die Elternschaft, bis die wahren Eltern von ihrer Shoppingtour zurück sind…

Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Für alle Vorführungen gelten die „3G-Regeln“

Markiert mit , , .Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

4 Kommentare zu „Ox und Esel“ Weihnachtsmärchen 2021

  1. I. Holle sagt:

    Hallo,
    wie komme ich an Tickets?

  2. Oliver Schallmo sagt:

    Leider geht es bei mir auch nicht

  3. Katrin Ziegler sagt:

    Hallo! Das gleiche Problem habe auch ich. Ich bitte auch um kurze Info was ich jetzt tun kann um meine Bestellung zu beenden.

  4. Martina König sagt:

    Hallo. Ich wollte heute direkt Karten für das Stück „ox und Esel“ bestellen.
    Leider steht bei der Neuanmeldung das meine Emailadresse nicht korrekt wäre . Vielleicht können Sie mir helfen?

Schreibe einen Kommentar zu Oliver Schallmo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.